. .

Rezept Bulgursalat

Jetzt im Frühjahr kommt die leichte Küche wieder in Schwung. Doch warum immer nur einheimische Gerichte kochen. Wie wäre es mal mit etwas Internationalem, beispielsweise mit dem vegetarischen Bulgursalat aus der Türkei.

Zutaten:
200 g Bulgur
3 Tomaten
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 TL Sambal Oelek
1 Bund Petersilie, glatt
½ Bund Minze
1 EL Tomatenmark
1 TL gestr. Kreuzkümmel
Salz und Pfeffer
3 EL Olivenöl
½ TL Paprikapulver, scharf (Piri Piri)
Der Saft einer Zitrone

Zubereitung:
Zunächst den Bulgur in 300ml Wasser aufkochen und 30 Minuten ausquellen lassen. In der Zwischenzeit Tomaten, Frühlingszwiebeln und Kräuter klein würfeln bzw. hacken und mit dem Sambal Oelek untermischen. Nun eine Sauce aus Tomatenmark, Kreuzkümmel, Pfeffer, Salz, Olivenöl, Paprikapulver und Zitronensaft rühren und über den Saat geben. Alles vermischen und gut durchziehen lassen. Eventuell vor dem Servieren noch frisches Olivenöl zugeben.

Tipp: dazu passen Lammkoteletts