. .

Interdisziplinär – viele Spezialisten schaffen einen Generalisten

Zur Galerie bitte Bild anklicken

Wenn Juristen untereinander über Zahlen reden, hört man schon mal den Ausspruch „Judex non calculat“. Was tatsächlich bedeutet, dass ein Richter nicht etwa die Anzahl der Argumente bewertet, sondern deren Überzeugungskraft, soll zumeist scherzhaft unterstellen, der Jurist an sich könne nicht rechnen. Gewiss, dass Juristen nicht rechnen könnten, gehört ins Reich der Mythen und Märchen. Doch nicht von der Hand zu weisen ist, dass sie sich vor allen Dingen mit Gesetzestext und dessen Auslegung beschäftigen. Sie sind Spezialisten mit einem klar definierten Aufgabenbereich, den nur sie bewerkstelligen können und mithin dürfen. Aus Mandantensicht ist dies Freud und Leid zugleich. Gut, weil der Mandant im – juristischen – Bedarfsfall weiß, wen er zu konsultieren hat. Problematisch dann, wenn der Mandant etwa ein Unternehmen ist und dessen Bedarfsfall weit über die juristische Beratung hinaus geht.

„Unsere Kunden sind Unternehmen annähernd jeder Größenordnung“, beschreibt Gerhard Kopf, geschäftsführender Gesellschafter der Dornbach GmbH, den Mandantenkreis und die damit verbundene Aufgabenstellung. Zentrale Themen der Beratungsgesellschaft mit zahlreichen Niederlassungen deutschlandweit sind Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung. Jene Bereiche, die für nahezu jedes Unternehmen unabdingbar sind. Schon eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts mit drei sozialversicherungspflichtigen Mitarbeitern kommt nicht umhin, sich mit Lohnbuchhaltung, Steuer- und zumindest Arbeitsrecht zu beschäftigen. Hinzu kommt, dass alle Bereiche zumeist eng mit einander verwoben sind. „Braucht der Arbeitgeber den Rat eines Rechtsanwalts hat er bei DORNBACH den Fachanwalt gleich im Haus“, erläutert Rechtsanwalt Klaus Rudolf. Welche Vorteile es für Mandanten hat, wenn die Beratungsgesellschaft Leistungen interdisziplinär anbieten kann, zeigt sich in der täglichen Beratungspraxis. „Unsere Kompetenz in den Bereichen Rechtsberatung, Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung ermöglicht uns eine ganzheitliche Perspektive auf alle Prozesse unserer Mandanten“, so Rechtsanwältin Silvia Simon. Unter Einbezug eines solchen Blickfeldes liegt es nahe, dass die strategische Beratung Schwerpunkt des Beraterteams ist. Unter dem Dach von DORNBACH arbeiten in Mainz 40 erfahrene Mitarbeiter, davon ein Duzend Berufsträger im Fort Malakoff für die Mandanten im Rhein-Main-Gebiet, Rheinland-Pfalz und Hessen.

So divers wie das Themenfeld ist gleichfalls die Mandantschaft. „Unsere Kunden entstammen den verschiedensten Branchen“, beschreibt Kopf die langjährige Erfahrung und vielfältige Kompetenz der Unternehmensberater. Ein Schwerpunkt etwa ist die Kommunalwirtschaft. Besondere Vertragsbegebenheiten, die es in anderen Branchen nicht gibt, machen hier langjährige Erfahrungen erforderlich. Dabei ginge es etwa um Vergabe- oder Wettbewerbsrecht, sagt Gerhard Kopf, über das Sujet, in dem er selbst als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater operativ in Erscheinung trete und als seinen Habitus betrachte. Auch hier richtet sich das Angebot von DORNBACH an eine breite Klientel. Vereine, Verbände,  Forschungseinrichtungen, Stadtwerke und Energieversorgungsunternehmen, Wasserversorgungsunternehmen, Abfallwirtschaftsbetriebe sowie Krankenhäuser und Alten- und Pflegeeinrichtungen gehören zu den Prüfungs- und Beratungsmandanten. 

Ein weiteres Thema, das an Aktualität nie verliert, jedoch derzeit eine besondere Dynamik aufweist, ist die Finanzierungsberatung. In diesen Fällen richtet sich das Beratungsangebot in beide Richtungen. So können Unternehmen beraten werden, wenn es darum geht, Ihre Finanzierung sicher zu stellen, wie gleichfalls Banken, die darauf achten müssen, Kreditvergaberichtlinien korrekt einzuhalten. Und ganz gleich, um welches Themenfeld es sich handelt: „Unter zwölf Berufsträgern im Haus befindet sich ein Ansprechpartner für jede Altersgruppe“, dies sei durchaus von Belang, so Kopf, Simon und Rudolf, denn: „Menschlichkeit ist wichtig. Die Chemie muss stimmen".  


Dornbach GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Steuerberatungsgesellschaft
Rechtsanwaltsgesellschaft
Fort Malakoff / Rheinstraße 4N
55116  Mainz
tel: 0 61 31 / 2 04 78 0
mtsakiridis@dornbach.de
www.dornbach.de