. .

Ausgezeichnetes Design aus Rheinland-Pfalz wirbt in Berlin für sich

Mit einem „DesignTalk“ am 4. September 2014 um 18 Uhr wird die Ausstellung des Designpreises Rheinland-Pfalz zum Thema „Produktdesign“ in der Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz in Berlin eröffnet.

Das Gespräch mit Wirtschaftsstaatssekretär Uwe Hüser, Prof. Bernd Benninghoff, Hochschule Mainz, Prof. Axel Kufus, Universität der Künste Berlin, sowie dem Designer Christian Scholz (Designgrad GmbH) und dem Schmuckgestalter Jörg Stoffel (Adam & Stoffel) dreht sich um gute Gestaltung und die Zukunft der Profession. Es moderiert der Designberater und Autor Joachim Kobuss.

„Seit 20 Jahren setzt sich die Landesregierung dafür ein, Design als Wirtschafts- und Wettbewerbsfaktor in Unternehmen zu verankern“, stellt Staatssekretär Hüser fest. „Als effizientes Instrument dient Design nicht nur zur Darstellung von Produktqualität und Marktdifferenzierung, sondern trägt auch maßgeblich zu einer ganzheitlichen Unternehmenskultur bei. Für unser kreatives Potential wollen wir gerade auch in Berlin werben. Die Ideen rheinland-pfälzischer Unternehmen sowie von Designerinnen und Designer sind originell und kraftvoll.“

Die Gewinner des Designpreises Rheinland-Pfalz Produktdesign 2013 stellen vom 4. bis 12. September in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin aus. Das Themenspektrum der 12 ausgezeichneten Arbeiten reicht von Alltagsgegenständen über außergewöhnlichen Schmuck bis zum einem Schwerlastkran. Gestaltung von morgen zeigen Arbeiten der Design-Talents. Die Berliner Veranstaltung wurde durch die Zusammenarbeit des Kompetenzzentrums für Gestaltung, Fertigung und Kommunikation der Handwerkskammer Koblenz, des Designforums descom, des Wirtschaftsministeriums und der Landesvertretung in Berlin ermöglicht.


Vertretung des Landes Rheinland-Pfalz, In den Ministergärten 6, 10117 Berlin Telefon: 030 / 726 29 10 00, lv.rlp.de

Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung, Stiftsstraße 9, 55116 Mainz

Pressestelle: Tel: 06131/162220, Fax: 06131/162174

E-Mail: pressestelle@mwkel.rlp.de