. .

Deutliches Plus der Übernachtungszahlen im Juni

Im Sommermonat Juni ist ein deutlicher Zuwachs der Übernachtungszahlen in Mainz zu verzeichnen. Mit einer Steigerung von knapp 8,5 % im Vergleich zum Vorjahr liegen die Ist-Zahlen im Juni 2015 bei über 83.400 Übernachtungen. Mit einer ähnlich positiven Tendenz wird auch im Juli gerechnet. Das gesamte erste Halbjahr konnte im Vergleich zum Jahr 2014 mit einem Zuwachs von fast 2% abschließen.

Neben den Städtetouristen im Sommer konnten auch in diesem Jahr wieder viele Gäste durch die hochkarätige Konzertreihe „Summer in the City“, die im Juni auf den verschiedenen Open-Air Bühnen begonnen hat, nach Mainz gelockt werden. Gerade die Wochenendgäste haben den Hotels eine gute Auslastung beschert. Zudem fanden in der Rheingoldhalle einige medizinische Kongresse sowie Ausstellungen statt, die zusätzlich Übernachtungen generierten. 

„Die gute Auslastung der meisten Hotels im Juni ist u.a. zurückzuführen auf den gestiegenen Wochenendtourismus, der auch unter anderem durch die „Summer in the City“ Konzerte positiv beeinflusst wurde, erklärt Uwe Troll, General Manager des InterCity Hotels Mainz und Vorsitzender der Hotelwerbegemeinschaft Mainz.

Christopher Sitte, Wirtschaftsdezernent und Aufsichtsratsvorsitzender der mainzplus CITYMARKETING GmbH ergänzt: „Die Zuwächse bei den Übernachtungszahlen im Juni haben zusätzliche Wirtschaftskraft in die Stadt gebracht. Aber auch die Tagesgäste spielen in Mainz eine wichtige Rolle. Egal ob zum Einkaufen und Bummeln, Ausflügler aus der Region oder Touristen – Mainz ist im Sommer sehr beliebt.“

„Wir freuen uns, dass der Mix aus Kongressgeschäft, kulturellen Events und dem touristischen Angebot positive Auswirkungen zeigt. Die drei Bereiche der mainzplus Citymarketing GmbH Mainz Tourismus, Mainz Kultur und Mainz Congress arbeiten kontinuierlich daran, die Besucherzahlen weiterhin zu steigern.“, fügt August Moderer, Geschäftsführer der mainzplus CITYMARKETING GmbH hinzu. 

mainzplus CITYMARKETING GmbH
Rheinstraße 66
55116 Mainz