. .

Wenn Erfahrung auf Technik trifft

Zur Galerie bitte Bild anklicken

Ob Veneer oder Implantat – in der Zahntechnik hat sich in den vergangenen Jahren Grundlegendes geändert. Nicht nur neue, verbesserte Produkte, sondern auch das Fortschreiten der Technik stellen zahntechnische Labore vor neue Herausforderungen. Wer sich auf dem Markt behaupten möchte, muss sowohl handwerklich, als auch technisch auf dem höchsten Stand agieren. Genau dies tut Flemming Dental in Mainz-Kastel seit vielen Jahren.

Gewiss, Visionen im Unternehmertum sind wichtig. Doch nicht selten liegt der Teufel im Detail. Gerade dann, wenn es um Technik geht, die sich zudem rasant entwickelt. Um am Puls der Zeit zu bleiben, ist Grundlagenwissen unerlässlich. Als Zahntechnikermeister weiß Alexander Peterson von Flemming Dental, was er sagt, wenn er feststellt, dass sich in den letzten zehn Jahren kolossale Entwicklungen eingestellt haben. Als er 1983 in die Branche einstieg, war manches von dem, was heute als Standard der Zahntechnik gilt, noch kaum absehbar. Mit Flemming Dental hat der Zahntechnikmeister im Jahre 2000 ein Zahnlabor gegründet, das stets aktuelle Entwicklungen erkennt und umsetzt. So ist das Mainz-Kasteler Labor mit den 64 Mitarbeitern als versierter, moderner Dienstleister bekannt. Als Vollsortimenter bietet das Labor zudem alle Produkte der modernen Zahntechnik an.  Erwiesene Fachkenntnis, eine Topausstattung und vor allem der konsequente Service machen Flemming Dental zu einem zuverlässigen Partner.  

Digitaler Fortschritt

Die Welt ist digitalisiert, die Zahntechnik nunmehr auch. CAD/CAM-Technologie ist fast schon Standard, denn auf dem aktuellen Stand der Technik zu sein, ist für Flemming Dental selbstverständlich. Gleichwohl zeichnet sich das Labor durch ein - vom technischen Fortschritt unbelastet - hohes handwerkliches Können aus. Doch nicht nur die Arbeitsgeräte haben sich weiterentwickelt, die Werkstoffe ebenso. Spezialkunststoff und Hochleistungskeramik etwa, sind heute aus der Zahntechnik kaum mehr wegzudenken. 

Das komplette Sortiment von der Brücke zum Veneer

Flemming Dental bezeichnet sich als Vollversorger und davon profitiert der auftraggebende Zahnarzt in hohem Maße. Ob Kronen und Brücken, Implantate, Prothesen, Veneers oder Schienen – alle denkbaren Produkte werden zügig und in  Topqualität geliefert. Im Bereich der Implantate unterstützt Flemming Dental den Zahnarzt durch 3D Navigation und Bohrschablonen bei der passgenauen und sicheren Umsetzung. 

Service, soviel wie gewünscht

Der Fortschritt und damit die Vielfältigkeit der Möglichkeiten, führen mitunter zu einem gesteigerten Beratungsbedarf. Um diesem gerecht werden, bietet das Zahnlabor den Zahnärzten jede Art der Unterstützung an. Das beinhaltet unter anderem Mithilfe bei der zahnästhetischen Beratung – ob es nun um die optimale Stellung der Frontzähne, die passende Zahnfarbe oder ein anderes Anliegen geht. Wünscht der Zahnarzt die Anwesenheit eines Zahntechnikers beim Patientengespräch, ist dies möglich. Besonders wichtig ist Alexander Peterson, dass ein Patientengespräch nur auf ausdrücklichen Wunsch und in enger Abstimmung mit dem Zahnarzt erfolgt. Der Servicegedanke wird bei Flemming Dental genauso konsequent gelebt, wie der Anspruch, immer besten Zahnersatz zu erzeugen – handwerklich gekonnt und mit Unterstützung der neusten Technik. 


Flemming Dental
Mainz-Kastel GmbH
Alexander Peterson
Anton-Zeeh-Straße 10
55252  Mainz-Kastel
tel: 0 61 34 / 71 71 20
fax: 0 61 34 / 71 71 33
info@flemming-dental.de
www.flemming-mainz.de