. .

Ottifanten erobern die Kunstszene

Susi Sorglos, Harry Hirsch und der Tarzanschrei. Ein nostalgisches Gefühl, ich denke an die frühen Jahre meiner Schulzeit. Wir zitierten den Rächer der Entnervten und imitierten diesen legendären Hüpfgang. Otto Waalkes. Heute...[mehr]

Zwischen Industriekultur und Moderne – Neubeginn der Phönix-Halle auf über 4.700 Quadratmetern

Durchhaltevermögen lohnt sich. Die Phönix-Halle, die Kultur-Instanz in Mainz- Mombach, wird in den nächsten Jahren für Aufwind in der Rhein-Main Region sorgen.[mehr]

Willkommen im Supermarkt der Möglichkeiten!

Die Ausstellung ENTSCHEIDEN im Alten Postlager in Mainz blickt hinter die Kulissen der Entscheidungsfindung.[mehr]

Ein Leben retten

Mit Gründung des Arbeitskreises City Gesundheit Mainz beginnt in diesem Jahr eine Reihe von Veranstaltungen zu den Themen Vitalität, Entspannung und Wohlbefinden. Organisiert werden Informationstage, die Gesundheit und Prävention...[mehr]

Mit VoluNation in Südafrika

An einer Grundschule in Südafrika fiel Maximilian Lange auf, dass Sportunterricht nicht auf dem Lehrplan steht. Das wollte er ändern. Neun Wochen lang engagierte sich der 19-Jährige aus Albig als Freiwilliger in Kapstadt.[mehr]

SOMMERKONZERT DES INSTITUT FRANÇAIS - PAUL DUKAS ZUM 150. GEBURTSTAG

Der Spätsommer kehrt noch einmal zurück – und bereitet eine ideale Bühne für eine der traditionellen Veranstaltungen im Mainzer Kulturkalender: das Sommerkonzert des Institut Français und seines Fördervereins. An einem der...[mehr]

Deutliches Plus der Übernachtungszahlen im Juni

Im Sommermonat Juni ist ein deutlicher Zuwachs der Übernachtungszahlen in Mainz zu verzeichnen. Mit einer Steigerung von knapp 8,5 % im Vergleich zum Vorjahr liegen die Ist-Zahlen im Juni 2015 bei über 83.400 Übernachtungen. Mit...[mehr]

"Gesundheit ist unser wichtigstes Gut" - Interview mit Dr. med. Wolfgang Klee

Bereits zum zweiten Mal findet in Mainz die Veranstaltung „Ein Leben retten“ statt. Anlass der Veranstaltung im vergangenen Jahr war die bundesweite „Woche der Wiederbelebung“, eine Kampagne, die in zahlreichen Großstädten unter...[mehr]

"Jeder kann es"

Jeder könne es, da ist sich Dr. med. Marcel Rähmer von der Tagesklinik am Brand sicher. Gemeint ist die mantrahafte Formel der Wiederbelebung: „Prüfen. Rufen. Drücken“. Beherzigen Ersthelfer diese Schritte im Falle eines...[mehr]

Neuauflage der Veranstaltung „Ein Leben retten“

Nach dem Erfolg der Veranstaltung von „Ein Leben retten“ im vergangenen Jahr, gibt es in diesem Jahr eine Neuauflage. Anlass der Veranstaltung im vergangenen Jahr, war die Woche der Wiederbelebung, die bundesweit in zahlreichen...[mehr]