. .

Von Gutenberg bis Zuckerberg - Reichweite oder Überleben?

ZDF-Intendant Thomas Bellut sprach von massiven Veränderungen unserer Medienordnung, VRM-Chef Hans Georg Schnücker stellte die Frage, ob gesetzliche Regulierung erforderlich sei, Tabea Rößner, Sprecherin für Netzpolitik und...[mehr]

„Mich interessiert nicht, ob sie drei Frauen haben oder der Porsche gerade an die Wand geknallt ist“

Der ehemalige ZDF-Sportreporter Rolf Töpperwien gehört zu den bekanntesten in Deutschland. 1950 in Osterode am Harz geboren, studiert er Publizistik, Geschichte und Politikwissenschaften eigentlich nur, weil er für seinen...[mehr]

Wie findet man einen Troll?

ZDF-Intendant Thomas Bellut sprach von massiven Veränderungen unserer Medienordnung, VRM-Chef Hans Georg Schnücker stellte die Frage, ob gesetzliche Regulierung erforderlich sei, Tabea Rößner, Sprecherin für Netzpolitik und...[mehr]

"Wir haben eine gesellschaftliche Verantwortung"

Hans Georg Schnücker wird am 1. Juli 1956 im hessischen Wasenberg geboren. Er studiert Wirtschaftswissenschaften an der Universität der Bundeswehr in Hamburg mit den Schwerpunkten Betriebsorganisation und Öffentliches Recht. Bei...[mehr]

Echtzeitwahnsinn hat auch die Politik erfasst

Wie brisant das Thema ist, zeigte zuletzt das „Forum Bellevue“ unter dem Titel „Fakt oder Fake“. Bundespräsident Steinmeier diskutierte gemeinsam mit Michael Butter, Jeff Mason, Ulf Poschardt und Julia Stein über die sich...[mehr]

Die Entwicklung ist besorgniserregend

Seit über 15 Jahren befinden sich die verkauften Auflagen im Sinkflug, Anzeigenpreise ebenso – private Verlagshäuser kämpfen ums Überleben im Medienwandel. Den Fehler der Anfangsphase in den Nullerjahren, nicht gleich zu Beginn...[mehr]

„Der Zeitdruck ist immens geworden“

Der ZDF Intendant Thomas Bellut wurde 1955 in Osnabrück geboren, studierte Politikwissenschaften, Geschichte und Publizistik an der Universität in Münster und promovierte auch dort. Seinen journalistischen Einstieg hatte er...[mehr]

„Ich war eine Art Kommunikator“

Er studierte Kunstgeschichte, Germanistik, Soziologie und Publizistik und promovierte im Anschluss als Kunsthistoriker mit einer Untersuchung des Wohnungsbaus Heinrich Tessenows: Gerd Weiß. Zahlreiche Veröffentlichungen hat er in...[mehr]

„Es ist nie zu spät, so zu sein, wie man es gerne gewesen wäre“ (George Eliot)

Um Kooperationen mit unterschiedlichen Menschen ging es der Mainzer Künstlerin Simone von Stockhausen-Taufenbach bereits immer. Schon im juristischen Studium entdeckte sie ihren Faible für eine Zusammenarbeit mit Ihren...[mehr]

Die Vertriebsoffensive in der Rheingoldhalle

Dirk Kreuter, einer der bekanntesten Verkaufstrainer Deutschlands, verfolgt ein ehrgeiziges Ziel: Mindestens eine Million Menschen sollen es werden, die er bis 2020 zu besseren Verkäufern gemacht hat. Sein Angebot richtet er...[mehr]

Treffer 1 bis 10 von 279
<< erste < vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 nächste > letzte >>